Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

10. Ernst-Boll-Naturschutztag

9. November | 10:00 - 16:30

Der BUND und die Hochschule Neubrandenburg laden ein zum
10. Ernst-Boll-Naturschutztag!

Das Thema in diesem Jahr ist „Die Stadt – Licht- und Schattenseiten eines verkannten Lebensraums“

Wenn es um „Natur“ oder deren Schutz geht, so denken die wenigsten Leute an Städte oder Siedlungsräume. Dabei können Städte wichtige Rückzugsorte für einige Arten bieten. Fledermäuse beispielsweise nutzen Spalten an Dachstühlen als Quartier, Wanderfalken brüten und jagen in den Stadtzentren, Bienen finden ein üppigeres Blütenangebot in Städten als in der freien Landschaft. Von Füchsen, Rehen und Wildschweinen in Städten hört man inzwischen regelmäßig.

Dem entgegen stehen die zunehmende Beeinträchtigung oder gar der Verlust von Lebensräumen durch Asphaltierung, moderne Bebauung mit Stahl und Glas, Baumfällungen und der Mähwahn. Unter vielen Städten sinkt der Grundwasserspiegel, was zu Bodenabsenkungen und Schäden an Gebäuden führt. Beton und Asphalt heizen sich im Sommer stark auf, weshalb in der Stadtplanung vermehrt Begriffe wie „Kaltluftschneisen“ oder „Grüne Infrastruktur“ an Bedeutung gewinnen, ebenso wie die Sensibilität für die Steigerung der Lebensqualität für Bürger durch diverse Grünanlagen. Und im Stadtumfeld weisen die „Sternenparke“ auf die Effekte der optischen Verschmutzung der Nacht durch das viel verwendete Kunstlicht hin.

Doch was sind letztlich die Vor- oder Nachteile der Lebensräume für die heimische Flora und Fauna, die Städte bieten (können) und wie lassen sich diese ökologisch aufwerten? Und wie wichtig sind diese anthropogenen Biotope, letztlich auch für uns Menschen? Durch die unterschiedlichen Vorträge möchten wir uns diesen Fragestellungen nähern und Diskussionen anregen.

Art: Tagung
Termin: 09.11.2019
Dauer: 10:00 – 16:15 Uhr
Ort: Hochschule Neubrandenburg Brodaer Straße 2
Leitung: Prof. Dr. Hermann Behrens
Die Vorträge finden im Hörsaal 1 in Haus I (Hauptgebäude) statt.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Es wird um rechtzeitige Anmeldung bis zum 30.10.2019 gebeten.
Bitte nutzen Sie dazu das Anmeldeformular zu der Veranstaltung Nr. 59 auf https://www.lung.mv-regierung.de/dateien/landeslehrst_59_anmeldung.pdf
Telefonische Anmeldungen sind möglich unter der Rufnummer 03843-777 244.

Für weitere Infos und den Programmablauf bitte hier klicken!

Details

Datum:
9. November
Zeit:
10:00 - 16:30
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Hochschule Neubrandenburg
Brodaer Straße 2
Neubrandenburg, 17033 Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

BUND Neubrandenburg und Hochschule Neubrandenburg