Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online-Seminar: Recht der Natur-Bebauungspläne beeinflussen

30. Januar | 10:00 - 14:00

ACHTUNG DER WORKSHOP IST AUSGEBUCHT!

Liebe BUND-Aktive in M-V,

hiermit laden wir herzlich zur ersten Online-Fortbildung im Rahmen der BUND-Akademie im Jahr 2021 ein. Diese Veranstaltung richtet sich an alle, die unseren Präsenz-Workshop im September 2020 nicht besuchen konnten.

Ein neues Gewerbegebiet. Die nächste Einfamilienhaus-Siedlung. Eure Gemeinde will schon wieder eine grüne Wiese oder einen Acker bebauen lassen? Was BUND-Mitglieder*innen da tun können, nehmen sie aus diesem Seminar mit!

Die Gemeinden haben mit dem Instrument „Bebauungspläne“ (B-Pläne) sehr viel Gestaltungsfreiraum. Investoren nutzen dies, um für ihre Vorhaben Baurecht schaffen zu lassen. Natur- und Umweltschutz stören dabei oft nur und werden vernachlässigt. Darum gibt der BUND diesen eine Stimme. Wir fordern das Recht der Natur ein!

Das Ziel des Seminars ist es, Aktive im BUND in die Lage zu versetzen, Natur- und Umweltschutz in der Bauleitplanung der Gemeinden einzufordern.

Wann: 30. Januar 2021, 10-14 Uhr, per Videokonferenz

Referentin: Mareike Herrmann, Referentin für Naturschutz BUND M-V

Achtung: Der Workshop ist ausgebucht! Wir notieren Ihre Anmeldungen gerne auf unserer Warteliste und verweisen auf einen nächsten Termin im Sommer/Herbst 2021.

Anmeldungen und Rückfragen an: Freiwilligenkoordinatorin Annett Beitz, Tel. 0395 – 569 16 428, annett.beitz@bund.net

Programm und Inhalt

Veranstalter

BUND Landesverband Mecklenburg-Vorpommern
Telefon:
03 85/52 13 39 - 0
E-Mail:
bund.mv@bund.net
Webseite:
http://www.bund-mecklenburg-vorpommern.de/