Artenkenner-Projekt

Immer häufiger kommt es vor, dass verborgene Juwelen der Natur noch in unmittelbarer Nähe von uns leben, aber wir sie kaum noch kennen und daher auch ihre Spuren nicht mehr wahrnehmen.

Genau das möchten wir ändern, mit dem Projekt: „Naturschätze vor der Haustür entdecken – Artenkenner werden!“. Dazu gibt es mehrere interaktive Vorträge und Exkursionen in die Natur, um Fischotter, Fledermäusen, Igel, Amphibien, Reptilien und verschiedenen Bestäubern auf die Schliche zu kommen. Dabei erfahren wir mehr über die Lebensweise dieser Arten und beantworten Fragen aller Art, so dass jeder die Möglichkeit bekommt, auch selbst auf die Suche zu gehen.

Doch neben der Theorie ist auch die Praxis gefragt: in verschiedenen Aktionen erhalten und pflegen wir Magerrasen sowie Feuchtwiesen oder kümmern uns um alte Kopfweiden.

Und das Beste: wer vier der fünf verschiedenen Bildungsveranstaltungen zu Fischotter, Igel, Fledermaus, Bestäuber, Amphibien und Reptilien besucht, bekommt zum Tag der Artenvielfalt im Sommer ein „Artenkenner-Zertifikat“ überreicht.

Von daher: seid auch ihr dabei! Wir freuen uns auf euch!

Gefördert wird dieses Projekt von der BINGO! Umweltlotterie, der Ehrenamtsstiftung MV sowie der Naturstiftung David aus Mitteln der Regina-Bauer-Stiftung.