Aktionsbündnis „B96-Ausbau: So nicht!“ startet Mailingaktion und Unterschriftensammlung

„Wir wollen damit sowohl auf digitalem als auch auf analogem Wege die Menschen dazu bewegen, sich gegen den überdimensionierten Ausbau, der unsere schöne Region massiv verändern würde, zu engagieren.“, sagt Annett Beitz vom BUND.

Am 19. Juni 2018 hatte sich das neu gegründete Aktionsbündnis der Öffentlichkeit vorgestellt: neben den Umweltverbänden BUND, NABU und VCD gehören der Arbeitskreis „Lebendiges Fürstenberg“, Bündnis 90 / Die GRÜNEN und die Gemeinde Blumenholz dazu. Das Bündnis will auf die massive Überdimensionierung des geplanten Ausbaus der B96 zwischen Fürstenberg und Neubrandenburg aufmerksam machen.

Wer sich an der Mailingaktion beteiligen oder selbst Unterschriften sammeln möchte, findet die Texte, Listen und Adressen im Internet unter  www.b96-ausbau-so-nicht.de

Kurzposition des Aktionsbündnisses (B96 – Flyer)

Der BUND, die BUNDjugend, der NABU und die Fachgruppe Ornithologie laden zur gemeinsamen Weihnachtsfeier ein!

Wir treffen uns am 7. Dezember 2018 um 18 Uhr im Bewohnertreff in der Neustrelitzer Straße 109 in Nbg..

Wer möchte kann …

Siebdruck in Demmin

Du wolltest immer schon mal lernen, wie Siebdruck funktioniert? Du fragst, dich, wie die Bilder auf die Siebe kommen? Und die Farbe auf die Shirts? Dann komm zu den Siebdruck-Workshop ins Jugendhaus Friesenhöhe in Demmin!

TEIL 1 findet…