Im Rahmen der Weltwechseltage des „Eine-Welt-Landesnetzwerk M-V“ findet am 16.11.2019 der „Tag der Möglichkeiten“ unter dem Motto „Klimaschutz – There is no Planet B!“ statt.
Wir treffen uns von 14 bis 18 Uhr in der Hochschule Neubrandenburg im Foyer des Haus 1.
Der Eintritt ist kostenfrei.
Die Veränderungen von morgen beginnen heute!
Wie geht Konsum eigentlich anders? So anders, dass wir gemeinsam etwas bewirken können? Ressourcen …

Die BUNDjugend lädt ein zur Kleidertauschparty!
Im Rahmen der Weltwechseltage des „Eine-Welt-Landesnetzwerk M-V“ findet am 16. 11. 2019 unsere „Kleidertauschparty “ unter dem Motto „Klimaschutz – There is no Planet B!“ statt.
Wir treffen uns von 14 bis 18 Uhr in der Hochschule Neubrandenburg im Foyer des Haus 1.
Der Eintritt ist kostenfrei.
Kleidertauschparty – Kleidertausch statt Shoppingrausch!
Der Kleiderschrank platzt aus allen Nähten, aber …

Der BUND lädt ein zur Buchvorstellung von Ernst-Paul Dörfler „Nestwärme“!
Am 20. November 2019 treffen wir uns um 18:30 Uhr in der Regionalbibliothek Neubrandenburg.
Ein Leben mit der Sonne statt nach der Uhr, faire partnerschaftliche Beziehungen, Gewaltverzicht und klimaneutrale Mobilität – was können wir von Vögeln lernen? „Nestwärme“ ist ein überraschendes Buch über …

NOCH FREIE PLÄTZE!
Die BUNDjugend Neubrandenburg lädt alle Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren zum Weihnachtsseminar „Weihnachten in anderen Ländern“ vom 22. bis 24. November 2019, ein.
Bald ist es wieder soweit und Weihnachten steht vor der Tür! Bereits im Oktober können wir traditionelle Leckereien wie Lebkuchen und Stollen im Supermarkt kaufen. Wie sieht…





Wir laden euch zum Vortrag: „Der Igel – seltener Nützling oder räuberischer Allesfresser?“ ein. Was gibt es spannendes über den stachligen Winterschläfer zu wissen? Was bedroht ihn und was können wir tun, um dem Igel das Überleben zu erleichtern?
Die Veranstaltung findet am 27. November 2019 um 18:00 Uhr im Café International statt.
Wir bitten um Anmeldung unter…

Am 06. März 2019 veröffentlichte das Aktionsbündnis seinen Vorschlag für den Ausbau der B96.
„Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten! Diese einfach Weisheit gilt auch für die Zukunft. Deshalb haben wir eine Alternative für den geplanten überdimensionierten und teuren Ausbau entwickelt. Diese kommt Natur, Umwelt und Menschen in der Region zu Gute, wird aber viel weniger kosten.“, sagt Annett Beitz vom BUND.

Weitere Informationen finden Sie hier.

„Fridays for Future“ ist eine von der 16-jährigen Greta Thunberg ins Leben gerufene Bewegung, bei der weltweit vor allem Schüler*innen und Student*innen in der Schulzeit auf die Straße gehen und streiken, um sich für mehr Klimaschutz einzusetzen.

In diesem Rahmen wurde im Frühjahr 2019 in Neubrandenburg eine Umfrage durchgeführt.

Die Ergebnisse können Sie hier sehen.